Die Weltrettung in Berlin bei OPENION

Am 8.12. sind einige unserer Weltretter der Einladung der deutschen Kinder- und Jugendstiftung nachgekommen und waren bei der Eröffnungsveranstaltung des Projektes “OPENION – Bildung für eine starke Demokratie” im Atrium der Frankfurter Allgemeine Zeitung in Berlin mit dabei.

Dort waren wir mit einem Infostand neben dem offiziellen Programm vertreten und konnten mit einigen Leuten über unser Filmprojekt ins Gespräch kommen.

Doch was ist dieses OPENION eigentlich?

OPENION ist ein Projekt der Kinder- und Jugendstiftung im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” und steht für OPEN (deutsch: offen), ON (also aktiv) und OPINION (deutsch: Meinung). Ziel dieses Projektes ist Demokratie für Kinder und Jugendliche in ihrem Alltagsleben erfahrbarer zu machen und den Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit zu geben, Demokratie selbst mitzugestalten.

Das Programm war sehr abwechslungsreich gestaltet. Neben einem Wortwechsel zum Thema “Das wird man ja wohl noch sagen dürfen?! Meinungsfreiheit zwischen Toleranz und Ausgrenzung” und einer Diskussionsrunde zwischen Politikern aus den Kultusministerien der verschiedenen Bundesländern, kam auch noch eine Gruppe Jugendlicher zu Wort und konnte den momentanen Stand der Demokratiebildung aus ihrer Sicht beurteilen.

Nach einem kleinen Imbiss war die Veranstaltung dann auch schon um 14 Uhr vorbei.

Wir wollen uns bei der Kinder- und Jugendstiftung noch einmal herzlich bedanken, dass wir Weltretter mit dabei sein durften und dass sie uns die Möglichkeit gegeben hat, vor und nach der Veranstaltung noch ein bisschen Berlin zu entdecken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.